Geschichte  Wie alte Kirchenmatrikel belegen, begann vor 200 Jahren die Familie Trapp in Hörstein mit dem  Weinbau. Im Jahr 1983 heiratet Theo Hubert (jetziger Weingutsinhaber), der  damals selbst kleine  Weinbergsflächen besaß, in die Familie Trapp ein. Seine Ehefrau Doris ist eine Tochter von  Sebastian Trapp, weit über Alzenau hinaus als Musiker bekannt. Der "Bastl" - wie er im Volksmund  genannt wurde - war Mitglied der in den 60er und 70er Jahren im Kahlgrund und im benachbarten  Hessen auftretende Musikgruppe "Gloria". Viele Häckerabende und Weinproben im Hause Hubert  hat "Bastl" mit seinem Akkordeonspiel begleitet.  Unser kleines Familienunternehmen hat inzwischen eine Betriebsgröße von ca. 3 ha, was in den  nächsten Jahren noch vergrößert werden soll. Um die Tradition des vom “Leben mit dem Wein” bestimmten Hauses brauchen wir uns keine  Sorgen zu machen. Sohn Max hat inzwischen den Titel des Weinbautechnikers erworben, Tochter  Anna absolvierte 2014 erfolgreich ihre Winzerausbildung.
Weinbau-Hubert
© Weinbau-Hubert, Im Goldenen Ring 23, 63755 Alzenau-Hörstein
Erstellt mit MAGIX